Aktuell

Gute Zeiten - schlechte Zeiten?

Wandel als Treibstoff für neues Wachstum
  • Krisen entstehen in Boomzeiten
  • Ineffizienzen sind Auslöser für Krisen
  • Neue Produkt-/Marktkombinationen müssen zusätzliche Gewinne bringen

Die Ursachen für Unternehmenskrisen werden oft im Boom gelegt. Doch Achtung: Umsatz- ohne Ergebniswachstum ist eine Investition ohne Return. Die Organisation muss dann nämlich mit dem zusätzlichen Geschäft wachsen, und Ineffizienzen sind die Folge. Und die deckt die Krise schonungslos auf.

Daher müssen neue Produkt-/Marktkombinationen bei gegebener Kostenstruktur zusätzliche Gewinne liefern. Die dabei entstehenden Skaleneffekte erhöhen diese zusätzlich. Nur Marktanteile zu gewinnen ist kein primäres unternehmerisches Ziel.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. CHANGE! hilft weiter

Zurück